Willkommen beim Industrie- und Handelsverein Olten und Umgebung

zurück

Rückblick Generalversammlung bei Vogt AG Verbindungstechnik

Fr 29.06.2018 15:11
Autor: Reto Spiegel

«Bereits die alten Eidgenossen mussten mit fremden Vögten leben lernen.»

So eröffnete Urs Nussbaum die Generalversammlung des IHVO bei der Vogt AG Verbindungstechnik in Lostorf. Die Eidgenossenschaft sei aber nur dank einem konstruktiven Umgang mit Druck aussen zu dem geworden, was sie heute ist. Heute drücken in Gestalt der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) neue Vögte der Schweiz ihre Regeln auf. Die Schweiz sei gezwungen, die heutige steuerliche Privilegierung mobiler Gesellschaften abzuschaffen. Im Kanton Solothurn haben sich, so Nussbaum weiter, Wirtschaft, Gewerkschaften und Gemeinden im Auftrag der Regierung auf einen historischen Kompromiss einigen können, welcher einerseits die Standortattraktivität des Kantons steigert und damit Arbeitsplätze sichert, anderseits aber den Gegnern der Reform weit entgegenkommt und soziale Begleitmassnahmen vorsieht. In diesem Sinne rief der Präsident die Mitglieder auf, sich aktiv für die Steuervorlage 17 einzusetzen. Er warnte aber davor, dass der Kom¬promiss nicht einseitig verändert werden dürfe und insofern die Vorlage der Regie¬rung noch etwas Korrekturbedarf habe.

In seinem Jahresbericht strich Nussbaum die Herbstversammlung 2017 mit dem Referenten Prof. Dr. Markus Hengstschläger heraus. Besonders in Erinnerung sei ihm das anschauliche Bei¬spiel des Humangenetikers zur «Durchschnittsgesellschaft» geblieben. Anstatt Stärken zu fördern, würde ver¬sucht, Schwächen auszumerzen. Für unsere Mitglieder könne dies im Um¬kehrschluss bedeuten, dass man sich auf eigene Stärken konzentriere müsse, anstelle irgendwelchen Trends nachzujagen.

Ausdauernd und erfolgreich wird auch die Herbstversammlung 2018 sein. Mit Daniela Ryf wird die weltbeste Triathletin zu Gast sein.

Weiteres in Kürze: 

  • Andreas Jäggi, Geschäftsführer der Elektro Käser AG, löst Fabian Aebi (Inhaber Generalagentur der Mobiliar Olten) als Vertreter von Gewerbe Olten im IHVO ab. Aebis langjähriges Engagement zugunsten der Wirtschaft in der Region wurde herzlich verdankt.
  • Politisch aktiv eingebracht hat sich der IHVO in die Diskussion um den Mobilitätsplan Olten. 
  • Der Gesamtvorstand mit Urs Nussbaum als Präsident wurde einstimmig für die Amtsperiode 2018-2020 bestätigt. Neu wurde Daniel Probst, Direktor der Solothurner Handelskammer, ins Ressort Politik gewählt. Auch die beiden Revisoren Rudolf Loosli (EAO) und Marco Fink (AKB) wurden für die nächste Amtsperiode wiedergewählt.

Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich Urs Nussbaum bei Thomas Vogt mit den Worten «mit einheimischen Vögten leben wir gerne.» Man dürfe stolz sein auf innovative (Familien-)Unternehmen wie die Vogt AG.

Bildlegende: Der aktuelle IVHO-Vorstand (v.l.n.r.): Reto Spiegel, Norbert Caspar, Adrian Studer, Peter Eggimann, Toni Zaugg, Thomas Vogt (Gastgeber), Urs Nussbaum (Präsident), Markus Spielmann, Daniel Probst (neu), Raimund Baumgartner, Stephan Glättli

Design © mosaiq.ch - Realisation apload.ch