Willkommen beim Industrie- und Handelsverein Olten und Umgebung

Rückblick Herbstanlass 2016

Do 17.11.2016 18:47
Autor: Reto Spiegel
Kreativ versus Kraetiv –

Kreativität im Alltag und die Bedeutung von Innovation

Vortrag von Cordelia Hagi

Mit ihrem Referat «kreativ versus kraetiv» zeigte Cordelia Hagi auf, weshalb Kreativität im Alltag so wichtig ist. Sie will die Gesellschaft dazu ermutigen, mithilfe innovativer Ansätze neue Wege zu gehen, ohne dabei den Pragmatismus aus den Augen zu verlieren. «Es ist schwierig, in der heutigen Zeit das zu leben, was man wirklich sein will», so die erfahrene Unternehmerin. Schwierig, aber keinesfalls unmöglich. 

Der Herbstanlass des IHVO war wie gewohnt gut besucht. Neben dem unterhaltsamen Referat von Cordelia Hagi wusste einmal mehr auch die kulinarische Betreuung durch Wälchli Catering zu überzeugen. Das Networking-Apéro wurde zu regem Austausch genutzt und auch das anschliessende Dinner im Konzertsaal erfreute sich gutem Zuspruch. Alles in allem ein unterhaltsamer und runder Abend.

Bildergalerie

Rückblick: Diplomfeiern Kaufmännische Berufsfachschule Olten

Mi 20.07.2016 06:36
Autor: Monique Rudolf von Rohr

Die Diplomfeiern der Kaufmännischen Berufsfachschule (KBS) Olten standen neu unter dem Patronat des Industrie- und Handelsverein Olten und dem Gewerbeverein Olten. Diese Partnerschaft, so Georg Berger, Direktor des Berufsbildungszentrums, verdeutliche die Dualität der Berufsbildung.

Arbeitsmarktreife und Gesellschaftsfähigkeit könnten nur im Verbund erreicht werden. Damit konnte er praktisch nahtlos an Thomas Vogt übergeben, Bildungsverantwortlicher des IHVO und Geschäftsführer der Vogt Verbindungstechnik AG in Lostorf.

Laudatio Thomas Vogt

Bericht von Monique Rudolf von Rohr im Oltner Tagblatt vom MO, 04.07.16 


 

BM_Absolventen 

 

Kommentare (0)

Rückblick IHVO-Herbstversammlung 2015

Fr 20.11.2015 07:31
Autor: Mirjam Meier, Stadtanzeiger Olten, AZ Medien AG

Mathias Binswanger, Professor für Volkswirtschaftslehre, erzählte an der IHVO-Herbstversammlung in seinem Vortrag «Die Tretmühlen des Glücks», warum mehr Einkommen nicht glücklicher macht, das wirkliche Glück nicht käuflich ist und wieso er seit 15 Jahren auf jeglichen Fernsehkonsum verzichtet.

Am vergangenen Donnerstag, 12. November fand die traditionelle IHVO-Herbstversammlung im Stadttheater Olten statt. Nach einem Apéro im Foyer begrüsste IHVO-Präsident Urs Nussbaum ein sehr zahlreich erschienenes Publikum. Mathias Binswanger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der FHNW in Olten und Privatdozent an der Universität St. Gallen, zeigte in seinem Vortrag «Die Tretmühlen des Glücks» auf, warum mehr Einkommen nicht glücklicher macht. Mit seinem trockenen Humor verstand er es, zum Nachdenken anzuregen, Statistiken interessant zu vermitteln und für den einen oder anderen Lacher zu sorgen. 

Bericht STAZ 

Bericht OT 

Seite 1  2  3  4  5

Design © mosaiq.ch - Realisation apload.ch