Willkommen beim Industrie- und Handelsverein Olten und Umgebung

zurück

Life Sciences – ein grosses Thema für die Region Olten

Do 17.11.2016 20:00

Am Donnerstag, 17. November 2016 lud die Wirtschaftsförderung Region Olten zum alljährlichen Ambassadoren Meeting in der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW an der Riggenbachstrasse. Der Anlass stand dieses Mal ganz im Zeichen der Life Sciences. Die hochkarätigen Referenten informierten die Gäste über verschiedene Themen der Branche. Während Derek Brandt, CEO der Sensile Medical AG, den Teilnehmenden das Thema mit praxisbezogenen Beispielen näherbrachte, informierte Prof. Dr. Daniel Gygax, Dozent an der Hochschule für Life Sciences in Muttenz, über Entwicklungen und aktuelle Fragestellungen der «in-vitro Diagnostik». Als Highlight des Anlasses wurde Urs Nussbaum, CEO der R. Nussbaum AG, mit dem «Milestone Olten Award 2016» für seine speziellen Leistungen im Interesse der ZentrumStadt Olten ausgezeichnet.

Ambassadoren der Wirtschaftsregion Olten sind Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, welche im Kontakt mit Geschäftspartnern im In- und Ausland über die Vorteile der Region Olten informieren. Rund 100 Ambassadoren folgten am Donnerstag der Einladung der Wirtschaftsförderung Region Olten und nahmen am Ambassadoren Meeting in der Fachhochschule Nordwestschweiz teil.  

 

Derek Brandt: CEO der Sensile Medical AG in Hägendorf

Als Key-Note-Referenten konnte die Wirtschaftsförderung Region Olten dieses Jahr Derek Brandt, CEO der Sensile Medical AG in Hägendorf, gewinnen. Als «Innovation Leader» hat das Unternehmen Ende 2015 den Swiss Technology Award gewonnen für die Entwicklung und Produktion neuartiger Mikropumpen für die hochpräzise Dosierung und Verabreichung von flüssigen Arzneimitteln. Aus erster Hand erhielten die anwesenden Ambassadoren einen Einblick in die Erfolgsgeschichte des jungen Unternehmens sowie die

Wettbewerbsfähigkeit aus unserer Region heraus.Derek Brandt zeigte in seinem Vortrag auch die Herausforderungen der Unternehmung auf, welche durch ihr rasantes Wachstum gefordert ist, in den kommenden Monaten viel Personal zu rekrutieren. Dies gestaltet sich vor allem aufgrund des Fachkräftemangels teils sehr schwierig. Der CEO der in Hägendorf ansässigen Firma lobte aber seine Mitarbeitenden für ihr Engagement.

«Unsere Mitarbeiter sich sehr motiviert und erbringen hervorragende Leistungen, weil sie sich täglich mit hochinteressanten technologischen Fragestellungen auseinandersetzen können.» (Derek Brandt)

 

Wie die Zukunft der Life Science aussehen könnte, erläuterte anschliessend Prof. Dr. Daniel Gygax, Dozent an der der Hochschule für Life Sciences der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und Mitglied des Leitungsteams des NTN Swiss Biotech, mit seinem Vortrag über die Entwicklung und aktuellen Fragestellungen aus seinem Forschungsgebiet der «in-vitro Diagnostik». Daniel Gygax ist zudem Vorstandsmitglied des Fördervereins swissbiolabs und beantwortete die Fragen von Moderator Urs Blaser zu einem zukünftigen Diagnostik-Hub in Olten. 

 Urs Nussbaum

Urs Nussbaum: Ambassador of the Year 2016

Als grosses Highlight wurde auch dieses Jahr der Milestone Olten Award vergeben. Die Verleihung des Awards ist   seit 2010 fester Bestandteil des jährlichen Ambassadoren Meetings im November, um besonderes Engagement zugunsten des Standortes Olten im Namen der Wirtschaftsförderung Region Olten auszuzeichnen.

Die Anerkennung kommt Persönlichkeiten zu, die mithelfen den Wirtschaftsstandort, dessen Qualitäten und Vorteile in der Schweiz und der ganzen Welt bekannt zu machen. Das Patronat des Milestone Olten hat der Industrie- und Handelsverein Olten und Umgebung (IHVO) übernommen. Eine Bewerbung ist nicht möglich. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt durch die Nomination durch eine lokale Fachjury.

«Der Preis geht dieses Jahr an eine ganz besondere und interessante Persönlichkeit, die mit ihrer unternehmerischen Tätigkeit, aber auch ihrem gesellschaftlichen Engagement einen wertvollen Beitrag für die Region und den Standort Olten leistet. Die Mitarbeitenden sind das wichtigste Gut seines Unternehmens. Die Firma lebt hohe soziale Verantwortung vor und fördert intensiv die berufliche Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden. Sein gesellschaftliches Engagement lebt unser Preisträger auch ausserhalb der Firma. Beispielsweise als Vorstandsmitglied bei SWISSMEM, als Revisor bei Schweizerischen Arbeitgeberverband und vor allem als Präsident des Industrie- und Handelsvereins Olten und Umgebung. Gerade in diesem Amt setzt er sich sehr engagiert für einen starken Wirtschaftsstandort Olten ein.

Unser Preisträger legt Leitungen, damit die Informationen zwischen Unternehmern, Politikern und der Gesellschaft richtig fliessen. Er sorgt für die richtige Temperatur, damit sich die hiesige Wirtschaft entfalten kann. Und falls nötig macht er Druck, damit unsere Unternehmen weiterhin gute Rahmenbedingungen haben. Ich gratuliere Urs Nussbaum und seinem Team ganz herzlich zu dieser hoch verdienten Auszeichnung und wünsche ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.» Mit diesem Worten überreichte Marc Thommen den Milestone Award an Urs Nussbaum. Urs Nussbaum, welcher den Ehrenpreis sichtlich gerührt entgegennahm, bedankte sich bei seiner Familie, der Firma R. Nussbaum AG, dem IHVO und der Fachjury der ZentrumStadt Olten. Für ihn sei dieser Preis eine grosse Überraschung und eine grosse Ehre, aber auch für die Zukunft sehe er noch grosses Potential. 

Die bisherigen Preisträger sind Ruedi Nützi (FHNW 2010), Arnold Schefer (Mungo Befestigungstechnik 2011), Marc Thommen (W. Thommen Architekten und Planer 2012), Erich Lager (SBB Industriewerke 2013), Kurt Loosli (EAO AG 2014), Raimund Baumgartner (CWA AG 2015)

Design © mosaiq.ch - Realisation apload.ch